PSE Methodenlernen nach Klippert

Pädagogische Schulentwicklung nach Dr. Heinz Klippert 

Das Kollegium der Grundschule Burbach nahm an dem 2-jährigen Schulentwicklungsprogramm teil.

Schülerinnen und Schüler tun sich nachweislich schwer damit, eigenverantwortlich zu arbeiten, Probleme zu lösen, Informationen sinnfällig zu verknüpfen, Wissen anzuwenden und insgesamt methodisch durchdacht und nachhaltig zu lernen. Die pädagogische Schulentwicklung nach Dr. Heinz Klippert unterstützt in diesem Sinne in erheblichem Maße eine bessere Qualifizierung unserer Schülerinnen und Schüler. Dreh- und Angelpunkt des Klippert-Programms ist die systematische Förderung des eigenverantwortlichen Arbeitens und Lernens im Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler sollen zunehmend befähigt werden, zum Gestalter ihrer eigenen Lernprozesse zu werden. Neuere Ergebnisse der Hirnforschung belegen unzweifelhaft, dass eben dieses Tun durch das eigenverantwortlich Arbeiten der Kinder die besten und nachhaltigsten Lernergebnisse erzeugt.

Durch das Klippert-Programm, das eine Veränderung unserer Unterrichtsarchitektur bewirkt, werden die Schüler/innen zeitgemäßer und nachhaltiger für das Leben von Morgen ausgebildet und qualifiziert. Damit verbunden ist das systematische und differenzierte Training elementarer Lerntechniken, Arbeitstechniken, Kommunikationstechniken und Kooperationstechniken.

 

Teamtraining 1. und 2. Klasse

20141107_084558 20141107_085642 20141107_093127

 

Teamtraining 3. und 4. Klasse

20141107_104841

20141107_112158 20141107_105740 20141107_121010

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>