«

»

Jul 20

Lauf gegen den Hunger

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DER GRUNDSCHULE BURBACH ENGAGIEREN SICH GEGEN DEN HUNGER

 

Die Grundschule Burbach hat sich erfolgreich als Schule gegen den Hunger engagiert und durch einen Spendenlauf über 3015,50 EUR für Menschen in Not gesammelt.

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Burbach tauschten am 25. Mai 2022 die Schulbank gegen Sportschuhe, um sich für eine Welt ohne Hunger stark zu machen. Das Schulprojekt, das von der humanitären und entwicklungspolitischen Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger koordiniert wird, findet jedes Jahr an über tausend Schulen in der ganzen Welt statt.
Insgesamt sind 50 Schülerinnen und Schüler für eine Welt ohne Hunger an den Start gegangen und sind großartig gelaufen. Für jede gelaufene Runde erhielten die Kinder einen zugesicherten Spendenbetrag von ihren Sponsorinnen und Sponsoren, die zuvor mobilisiert wurden. Die gesammelten Spenden unterstützen die lebensrettenden Projekte von Aktion gegen den Hunger in rund 50 Ländern und Regionen.

 

Das Projekt Schulen gegen den Hunger ist mehr als nur ein Sponsorenlauf: Im Vorfeld des Laufs besuchten Mitarbeitende von Aktion gegen den Hunger die Schule und klärten die Kinder und Jugendlichen über Ursachen, Ausbreitung und Behandlung von Mangelernährung auf. Weltweit leiden bis zu 811 Millionen Menschen an Mangelernährung. Aufgrund der Klimakrise und der steigenden Anzahl globaler Konflikte ist die Zahl der Hungernden in den letzten Jahren weiter angestiegen.

 

Über Aktion gegen den Hunger:

Aktion gegen den Hunger ist eine entwicklungspolitische und humanitäre Hilfsorganisation, die weltweit in rund 50 Ländern und Regionen aktiv ist und über 25 Millionen Menschen unterstützt. Seit über 40 Jahren kämpft Aktion gegen den Hunger gegen Mangelernährung, schafft Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung. 8.300 Mitarbeitende leisten Nothilfe und unterstützen Menschen beim Aufbau nachhaltiger Lebensgrundlagen.

 

 (Copyright: Kerstin Krämer Fotografin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>